Skip to main content

Am falschen Ende gespart?

Personalbewirtschaftungskonzept erschwert Umsetzung des Ausbau- und Instandsetzungsprogramms für Kreisstraßen

Die letzte Sitzung des städteregionalen BAU-Ausschusses hat es gezeigt: Wiederbesetzungssperren verzögern notwendige Arbeiten an Straßen und Radverkehrsanlagen der Städteregion. Dies kommt dem Steuerzahler langfristig teurer, zumal sich die Kosten im Hoch-und Tiefbau deutlich dynamischer entwickeln als noch vor paar Jahren.